Die Lösung

 

Perspektive

OB|OR wird die wirtschaftliche Zusammenarbeit Chinas mit Asien und Europa über die nächsten Jahrzehnte dominieren – denn es ist die Interpretation der Globalisierung einer wachsenden Macht. Gleich, ob Sie bei chinesischen Unternehmen kaufen, verkaufen, mit ihnen kooperieren oder konkurrieren, werden gut erwogene Aktivitäten an der Seidenstraße entscheidend für den Geschäftserfolg sein.


Regionale Entscheidung

Zwischen 2000 und 2015 stieg der Anteil der Seidenstraße (ohne Europa und Japan) am globalen GDP von 29 % auf 44 %. Wir empfehlen, bei Ihren strategischen Entscheidungen „dem Geld zu folgen“: Peking wird auch wenig profitable Projekte führen, doch werden chinesische Firmen dort investieren, wo ein hoher ROI zu erwarten ist. Beispielsweise würden wir Ihnen nicht nahelegen, auf sibirische Hochgeschwindigkeitspersonenzüge zu setzen. Hochprofitable Projekte können Sie noch immer in chinesischen FDIs oder JVs finden und genauso wird China seine Überkapazitäten nach Zentralasien und Europa verbringen und dort nach unternehmerisch agilen und technologisch starken Firmen suchen.

Chinas Positionen gegenüber internationalen Kooperationen

Fokusindustrie


China ist an Technologie / Kapazität interessiert.

Z. B. Halbleiter

Marktgetrieben


Moderate Priorität, doch großes Kundenbedürfnis

Z. B. Markenautos

Unterstützung


Lösungen für strategische Projekte

Z. B. Avionik

Massenware


Genug unstrategische Marktkapazität

Z. B. Restaurantketten


Ich arbeite an der Seidenstraße, denn ich ziehe Gestalten Erdulden vor.

Dr. Alfred Gusenbauer


Eine klare Strategie für große Chancen

Wenn Sie die Chancen von OB|OR ergreifen wollen, benötigen Sie ausreichend Klarheit über Möglichkeiten und Risiken für Ihr Geschäft. Auf dieser Grundlage können Sie entscheiden, wie Sie Ihre Aktivitäten in die Seidenstraße integrieren. Beispiele unserer Kunden:

  • Permanentes Screening für Infrastrukturprojekte
  • Aufbau eines JVs, das High-Tech mit Ressourcen kombiniert
  • Akquise einer Green Energy-Firma
  • Aufbau einer neuen Repräsentanz
  • Einstellung „bikultureller“ Führungskräfte 
  • Trainings für einen regional optimierten Vertrieb

Erfahren Sie, wie OB|OR Austria Ihnen hilft, neue Märkte zu erreichen, aktuelle Operationen zu verbessern, aufkommende Chancen zu ergreifen und Strategien für Asiens dynamische Wertschöpfungsketten zu entwickeln. Selbst kleinere Firmen, die über Technologie, Erfahrung und wettbewerbsfähige Kostenstrukturen verfügen, können OB|OR als Sprungbrett auf ausländische Märkte nutzen.

UNSERe LEISTUNGEN